BUSINESSPORTRAIT UND DIE KÖRPERHALTUNG

Business Foto, Business Portrait,
Körperhaltung ist beim Business Portrait wichtig, weil sie die Ausstrahlung einer Person entscheidend beeinflussen kann. Die richtige Körperhaltung vermittelt Selbstvertrauen und Souveränität – zwei Eigenschaften, die in der Businesswelt überaus geschätzt werden.
Doch leider sehen viele Menschen auf ihren Business Portraits unglücklich oder angespannt aus. In vielen Fällen liegt das Problem jedoch nicht am Fotografen, sondern an der Körperhaltung der Person selbst.
Die gute Nachricht ist: Mit ein paar einfachen Tipps kann jeder seine Körperhaltung verbessern und so auf den Bildern wesentlich attraktiver wirken.
Die folgenden fünf Tipps helfen dir, beim nächsten Business Foto eine optimale Körperhaltung einzunehmen:
1. Richte deinen Oberkörper auf. Hohl dir den Rücken und schiebe die Schultern nach hinten. So erzeugst du die perfekte Mischung aus Kraft und Anmut.
2. Stell deine Beine schulterbreit auseinander und lege das Gewicht gleichmäßig auf beide Füße. Diese Position vermittelt Ausgeglichenheit und Souveränität.
3. Spanne deinen Bauch an, aber atme dabei normal weiter. Auf diese Weise strahlst du Selbstsicherheit und Entschlossenheit aus.
4. Hebe dein Kinn an und blick geradeaus. Dadurch wirkst du selbstsicherer und konzentrierter.
5. Lächeln! Ein natürliches Lächeln macht dich auf dem Foto gleich viel attraktiver und sympathischer.
Mit diesen Tipps wirst du beim nächsten Business Foto bestimmt eine tolle Figur machen!
Bewerbungsfoto, Bewerbungsbild, Foto, Karriere, Job, Business, Portrait
Prev IST EIN PROFESSIONELLES BEWERBUNGSFOTO WICHTIG?
Next BEWERBUNGSFOTO ODER EIN SELFIE?
Businessfoto, Foto, Bewerbungsfoto, Bewerbung, Bewerbungsbild, Karriere

2 Comments

Leave a comment